avatar youtube twitter facebook rss bubble-blue file-pdf instagram arrow-up check plus bubble-blue login meinswb cellphone phone tv heat water ico-emergency
JUnge Geschäftsfrau sitzt lächelnd am Schreibtisch
swb Telekommunikation

Sicherheitshinweise

Schützen Sie Ihre TK-Anlage vor Missbrauch

Als Ihr Telekommunikationsanbieter geben wir Ihnen im Folgenden einige wichtige Empfehlungen für den sicheren Umgang mit Telefonen und Telefonanlagen an die Hand:

  1. Sorgen Sie dafür, dass alle werksseitig eingestellten Passwörter in Ihren TK-Anlagen geändert werden. Praktisch alle TK-Anlagen enthalten Zugänge, etwa für die Wartung, die zunächst nur mit Standard-Passwörtern („0000“) versehen sind, die der Hersteller vorgegeben hat. Hacker kennen diese Passwörter.
  2. Insbesondere sollte der Wartungskanal der TK-Anlage nach Möglichkeit geschlossen und nur wenn es erforderlich ist, für den Zeitraum der Wartung freigeschaltet werden. Über den Wartungskanal lässt sich nicht nur die TK-Anlage administrieren, häufig lassen sich auch personenbezogene Daten erreichen und auslesen.
  3. Sperren oder deaktivieren Sie alle Leistungsmerkmale Ihrer TK-Anlage, die Sie nicht benötigen.
  4. Überlegen Sie, ob Service-Rufnummern und Auslandsvorwahlen nicht deaktiviert werden sollten. Vorwahlen 0180 und 0800 sind weitgehend unkritisch.
  5. Händigen Sie Bedienungsanleitungen für TK-Anlagen oder Telefone den Nutzern individuell aus. Stellen Sie solche Anleitungen nicht ins Internet.
  6. Auch PC-basierte Faxserver und Voiceboxsysteme (Anrufbeantworter) können Einfallstore für eine missbräuchliche Nutzung sein. Wenn Sie solche Geräte einsetzen: prüfen Sie, ob sie auf gesicherten Systemen laufen und ob sich von ihnen kritische Infrastrukturen erreichen lassen.

Wir stehen Ihnen gerne für eine weitere Beratung zur Verfügung; vereinbaren Sie hierzu einfach einen Termin mit unseren TK-Experten.

Auch der VAF Bundesverband Telekommunikation e.V. und das Niedersächsische Ministerium für Inneres und Sport informieren zum Thema Telefonanlagen-Hacking und zu den möglichen Sicherheitsvorkehrungen. Näheres sehen Sie bei den Downloads

Ihre Ansprechpartner

Kontakt

Montag bis Freitag 8.00 - 18.00 Uhr
Ihre Mail an uns
Call-Back-Formular

Kostenlose Info-Hotline
T 0800 889 4000