avatar youtube twitter facebook rss bubble-blue file-pdf instagram arrow-up check plus bubble-blue login meinswb cellphone phone tv heat water ico-emergency
Eine glückliche Frau trinkt ein Glas Wasser
Trinkwasser
Wasser ist Leben
Geschäftsfeld Trinkwasser

Wasser - Nahrungsmittel in höchster Qualität

In Deutschland unterliegt es den strengen Anforderungen der Trinkwasserverordnung. swb Wasser besitzt eine so hohe Qualität, dass es diese Anforderungen mehr als erfüllt. 663.000 Einwohner in Bremen und Bremerhaven werden von swb zuverlässig mit jährlich rund 40 Millionen Kubikmetern Trinkwasser versorgt – das sind rein rechnerisch rund 33.000 Badewannen in der Stunde. Wo das Wasser herkommt und wie es in hoher Qualität zu Ihnen gelangt, erfahren Sie hier:

Woher kommt das Trinkwasser für Bremen und Bremerhaven?

Die kommunale Trinkwasserversorgung in Bremen begann 1873 mit dem Bau des Wasserwerks Auf dem Werder, das inzwischen als so genannte umgedrehte Kommode zu einem denkmalgeschützten Stadtwahrzeichen an der Weser geworden ist. Heute stammt das Trinkwasser von swb zu 100 Prozent aus Grundwasserquellen. An den Standorten Blumenthal, Vegesack, Rönnebeck, Leherheide, Wulsdorf, Bexhövede und Langen fördert swb jährlich 15 Millionen Kubikmeter Grundwasser aus eigenen Brunnen. Der weitere Bedarf wird aus Grundwasserquellen in Niedersachsen gedeckt und von drei Lieferanten hinzugekauft. Täglich werden so 663.000 Einwohner in Bremen und Bremerhaven von swb zuverlässig mit Trinkwasser versorgt. Der Absatz beträgt jährlich rund 40 Millionen Kubikmeter Trinkwasser, das entspricht rein rechnerisch rund 33.000 Badewannen in der Stunde.

Wie wird Grundwasser zu Trinkwasser?

Ein mehrstufiger Aufbereitungsprozess gewährleistet die gleichbleibend hohe Qualität des Trinkwassers von swb. Diese übertrifft sogar die strengen Anforderungen der deutschen Trinkwasserverordnung. Dafür wird das Grundwasser wiederholt gefiltert, von Eisen und Mangan befreit, mit Sauerstoff angereichert und immer wieder überprüft. Fachleute entnehmen jährlich rund 35.000 Proben an über 60 Punkten in den Ortsnetzen, den Wasserwerken und den Einspeisestellen. In zum Teil freiwilligen Selbstkontrollen überprüft swb das Wasser so auf über 150 Kenngrößen und Inhaltsstoffe. Das sind doppelt so viele Parameter wie von der Trinkwasserverordnung vorgeschrieben.

Beschützt vor äußeren Einflüssen und in einwandfreier Qualität muss swb Wasser täglich in hunderttausende Haushalte gelangen. Seinen Weg legt es in unseren insgesamt über 2.800 Kilometer langen Trinkwasserleitungen zurück. 

Hauptwasserleitungen mit 300 bis 1.000 Millimetern Durchmesser stellen die Hauptschlagadern des Rohrsystems dar. Von ihnen zweigen zahlreiche kleinere Verteilerleitungen mit geringerem Durchmesser von 80 bis 250 Millimetern ab. Hausanschlussleitungen mit 25 bis 50 Millimetern Durchmesser liefern das Trinkwasser schließlich zum Kunden. 

Diese swb-Unternehmen sind für das Geschäftsfeld Trinkwasser aktiv:

swb Vertrieb Bremen
swb Vertrieb Bremerhaven
wesernetz Bremen
wesernetz Bremerhaven
swb Services