avatar youtube twitter facebook rss bubble-blue file-pdf instagram arrow-up check plus bubble-blue login meinswb cellphone phone tv heat water ico-emergency ico-cer ico-docx ico-jpg ico-mp3 ico-p7b ico-pdf ico-png ico-xlsx ico-zip ico-blanco
Datenschutzerklärung für unsere Social Media Seiten

Nachfolgend möchten wir Sie über den Umgang mit Ihren Daten gem. Art. 13 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) informieren.

Verantwortlicher

Wir, die swb AG betreiben folgende Social Media Seiten:

Unsere Kontaktdaten finden Sie in unserem Impressum: www.swb.de/impressum

Neben uns gibt es noch den Betreiber der Social Media Plattform an sich. Auch dieser ist insofern ein weiterer Verantwortlicher, der eine Datenverarbeitung durchführt, auf die wir jedoch nur begrenzten Einfluss haben. An den Stellen, an denen wir Einfluss nehmen und die Datenverarbeitung parametrisieren können, wirken wir im Rahmen der uns zur Verfügung stehenden Möglichkeiten auf den datenschutzgerechten Umgang durch den Betreiber der Social Media Plattform hin. An vielen Stellen können wir die Datenverarbeitung durch den Betreiber der Social Media Plattform aber nicht beeinflussen und wissen auch nicht genau, welche Daten dieser verarbeitet. Hierüber klärt Sie der Betreiber allerdings in seiner jeweiligen Datenschutzerklärung auf.

Datenverarbeitung durch uns

Die von Ihnen auf unseren Social Media Seiten eingegebenen Daten wie z. B. Kommentare, Videos, Bilder, Likes, öffentliche Nachrichten etc. werden durch die Social Media Plattform veröffentlicht und von uns zu keiner Zeit für andere Zwecke verwendet oder verarbeitet. Wir behalten uns lediglich vor, Inhalte zu löschen, sofern dies erforderlich sein sollte. Ggf. teilen wir Ihre Inhalte auf unserer Seite, wenn dies eine Funktion der Social Media Plattform ist und kommunizieren über die Social Media Plattform mit Ihnen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Die Datenverarbeitung erfolgt im Interesse unserer Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation.

Wenn Sie einer bestimmten Datenverarbeitung, auf die wir einen Einfluss haben, widersprechen möchten, wenden Sie sich bitte an die im Impressum genannten Kontaktdaten. Wir prüfen Ihren Widerspruch dann oder leiten ihn bei Bedarf an die Social Media Plattform weiter.

Sofern Sie uns eine Anfrage auf der Social Media Plattform stellen, verweisen wir je nach der erforderlichen Antwort ggf. auch auf andere, sichere Kommunikationswege, die Vertraulichkeit garantieren. Sie haben immer die Möglichkeit, uns vertrauliche Anfragen an unsere im Impressum genannte Anschrift zu schicken.

Wie bereits ausgeführt, achten wir an den Stellen, an denen uns der Anbieter der Social Media Plattform die Möglichkeit gibt, darauf, unsere Social Media Seiten möglichst datenschutzkonform zu gestalten. Wir nutzen daher insbesondere nicht die demografischen, interessenbasierten, verhaltensbasierten oder standortbasierten Zielgruppendefinitionen für Werbung, die uns der Betreiber der Social Media Plattform ggf. zur Verfügung stellt. Insgesamt nutzen wir die Social Media Plattform nicht für Werbezwecke. Im Hinblick auf Statistiken, die uns der Anbieter der Social Media Plattform zur Verfügung stellt, können wir diese nur bedingt beeinflussen und auch nicht abschalten. Wir achten aber darauf, dass uns keine zusätzlichen optionalen Statistiken zur Verfügung gestellt werden.

Gewinnspiele

Für die Teilnahme an Gewinnspielen auf den swb-Kanälen auf sämtlichen sozialen Netzwerken gelten die folgenden Bestimmungen.

Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele der swb AG Bremen und aller assoziierten Tochterunternehmen (vgl. § 15 AktG)

Die Gewinnspiele stehen in keiner Verbindung zu Facebook und werden in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert. swb trägt die komplette Verantwortung für die Gewinnspiele.

Jedes Gewinnspiel kann von Seiten des Veranstalters jederzeit ohne Angabe von Gründen abgebrochen werden.

  1. Teilnahme am Gewinnspiel/ Bereitstellungspflicht

    Ohne korrekte Angaben von Ihnen ist eine Gewinnspielabwicklung nicht möglich. Dies kann zur Folge haben, dass wir Sie im Falle eines Gewinns, nicht erreichen können. Wollen Sie am Gewinnspiel teilnehmen, benötigen wir auch personenbezogene Daten von Ihnen, nämlich:

    • Anrede, Name und Vorname
    • E-Mail-Adresse

    Bitten wir Sie dabei um weitergehende Angaben, müssen Sie dieser Bitte nicht nachkommen.
    Stets erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Sie uns aus freien Stücken bekannt geben; niemals werden personenbezogene Daten ohne Ihr Wissen erhoben.
    Die weitere Nutzung personenbezogener Daten erfolgt nur im jeweils erforderlichen Umfang und richtet sich strikt nach den gesetzlichen Vorgaben.

  2. Nutzer- und Spieldaten

    Mit der Teilnahme am Gewinnspiel gestatten Sie uns, bestimmte Daten für die Durchführung des Gewinnspiels zu verwenden. Für die Richtigkeit des angegebenen Namens ist der Teilnehmer verantwortlich.

  3. Auswertung Ihrer Daten

    Für Auswertungen kann es erforderlich sein, persönliche Daten, die Sie uns bei der Teilnahme mitgeteilt haben, und die fortlaufend anfallenden Nutzungsdaten in Nutzungsprofilen zusammenzufassen.

  4. Ort der Datenspeicherung

    Grundsätzlich werden alle in dieser Datenschutzerklärung erwähnten Daten in unseren eigenen Datenbanken oder in den Datenbanken von Unternehmen gespeichert und verarbeitet, die für uns als Dienstleister im Sinne der Auftragsverarbeitung nach Art. 28 DSGVO tätig sind; siehe zu solchen Dienstleistern auch unter Ziff. 5: Weitergabe der Daten an Dritte.

  5. Weitergabe der Daten an Dritte

    Sollte es zur Erbringung unserer Leistungen oder aufgrund organisatorisch bedingter Verarbeitungsprozesse erforderlich sein, Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weiterzugeben, geben wir immer nur die Daten weiter, die für den konkreten Zweck unbedingt erforderlich sind. Solche Dritte sind ebenfalls auf die datenschutzrechtlichen Bestimmungen und auf Verschwiegenheit verpflichtet.
    Dienstleistungsunternehmen, die für uns im Rahmen der Auftragsverarbeitung tätig werden, sind nach der DSGVO nicht als Dritte im Sinne des vorstehenden Absatzes anzusehen. Sie sind auf die datenschutzrechtlichen Bestimmungen und Verschwiegenheit verpflichtet; außerdem unterliegen sie bei ihrer Tätigkeit für uns unserem Weisungsrecht.
    Für den Fall eines Gewinns eines Preises werden diejenigen persönlichen Daten an den jeweiligen Kooperationspartner übermittelt, die für die Übergabe des Preises erforderlich sind; die Daten werden bei ihnen bis zum Abschluss der Übergabe gespeichert.

  6. Aufbewahrung der Daten

    Soweit nicht eine gesetzliche Verpflichtung zur vorübergehenden Speicherung von Daten besteht, werden nach der Beendigung des Spiels, der Benachrichtigung der Gewinner und der Übergabe der Preise alle im Zusammenhang mit dem Spiel gespeicherten persönlichen Daten vernichtet.

  7. Dauer der Speicherung und Löschung von Daten

    Ihre Daten werden für die Dauer der Vertragsdurchführung gespeichert.

  8. Ihr Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Widerspruch und Datenübertragbarkeit

    Sie können jederzeit Ihr Recht auf Auskunft, Berichtigung und Löschung von Daten wahrnehmen. Kontaktieren Sie uns einfach über die in der allgemeinen Datenschutzerklärung beschriebenen Wegen. Sofern Sie eine Datenlöschung wünschen, wir aber noch gesetzlich zur Aufbewahrung verpflichtet sind, wird der Zugriff auf Ihre Daten eingeschränkt (gesperrt). Gleiches gilt bei einem Widerspruch. Ihr Recht auf Datenübertragbarkeit können Sie wahrnehmen, soweit die technischen Möglichkeiten beim Empfänger und bei uns zur Verfügung stehen.

  9. Beschwerderecht

    Sie haben gem. Art. 77 DSGVO das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt. Das Beschwerderecht kann insbesondere bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend gemacht werden. In Bremen ist die zuständige Aufsichtsbehörde die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Frau Dr. Imke Sommer, Arndtstraße 1, 27570 Bremerhaven.

  10. Widerrufs- und Widerspruchsrecht, Löschung von Spiel-Account-Daten

    Einwilligungen zur Erhebung, Speicherung und Verarbeitung personenbezogener Daten, die Sie uns erteilt hatten, können Sie jederzeit widerrufen. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, löschen wir Ihre personenbezogenen Daten, soweit sie nicht mehr benötigt werden.
    Bestehen Aufbewahrungspflichten oder werden die Daten noch für Abrechnungszwecke gebraucht, können die Daten allerdings erst nach Ablauf der Aufbewahrungspflichten bzw. nach Abrechnung gelöscht werden.

  11. Änderungen dieser ergänzenden Datenschutzerklärung

    Wir behalten uns vor, diese ergänzende Datenschutzerklärung künftig zu ändern. Über solche Änderungen werden wir Sie durch einen Hinweis unterrichten.

Datenverarbeitung durch den Betreiber der Social Media Plattform

Der Betreiber der Social Media Plattform setzt Webtrackingmethoden ein. Das Webtracking kann dabei auch unabhängig davon erfolgen, ob Sie bei der Social Media Plattform angemeldet oder registriert sind. Wie bereits dargestellt können wir auf die Webtrackingmethoden der Social Media Plattform leider kaum Einfluss nehmen. Wir können dieses z.B. nicht abschalten.

Bitte seien Sie sich darüber bewusst: Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass der Anbieter der Social Media Plattform Ihre Profil- und Verhaltensdatendaten nutzt, etwa um Ihre Gewohnheiten, persönlichen Beziehungen, Vorlieben usw. auszuwerten. Wir insofern keinen Einfluss auf die Verarbeitung Ihrer Daten durch den Anbieter der Social Media Plattform.

Nähere Informationen zur Datenverarbeitung durch den Anbieter der Social Media Plattform und weiterer Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters:

In den Fällen, in denen wir gemeinsam mit der Social Media Plattform für die Verarbeitung verantwortlich sind, finden Sie die wesentlichen Inhalte der gemeinsamen Verarbeitung Ihrer Daten hier:

Ihre Rechte als Nutzer

Bei Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gewährt die DSGVO Ihnen als Webseitennutzer bestimmte Rechte:

  1. Auskunftsrecht (Art. 15 DSGVO):
    Sie haben das Recht eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden; ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf die in Art. 15 DSGVO im einzelnen aufgeführten Informationen.

  2. Recht auf Berichtigung und Löschung (Art. 16 und 17 DSGVO):
    Sie haben das Recht, unverzüglich die Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten und ggf. die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.
    Sie haben zudem das Recht, zu verlangen, dass sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der in Art. 17 DSGVO im einzelnen aufgeführten Gründe zutrifft, z. B. wenn die Daten für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden.

  3. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO):
    Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der in Art. 18 DSGVO aufgeführten Voraussetzungen gegeben ist, z. B. wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben, für die Dauer einer etwaigen Prüfung.

  4. Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO):
    In bestimmten Fällen, die in Art. 20 DSGVO im Einzelnen aufgeführt werden, haben Sie das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten bzw. die Übermittlung dieser Daten an einen Dritten zu verlangen.

  5. Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO):
    Werden Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f erhoben (Datenverarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen), steht Ihnen das Recht zu, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Wider-spruch einzulegen. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, es liegen nachweisbar zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vor, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person über-wiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

  6. Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde
    Sie haben gem. Art. 77 DSGVO das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt. Das Beschwerderecht kann insbesondere bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend gemacht werden. In Bremen ist die zuständige Aufsichtsbehörde die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Frau Dr. Imke Sommer, Arndtstraße 1, 27570 Bremerhaven.

Betriebliche Datenschutzbeauftragte

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, können Sie sich direkt an unsere Beauftragte für den Datenschutz wenden:

Datenschutzbeauftragte
swb AG
Theodor-Heuss-Allee 20
28215 Bremen

T 0421 359-2117
datenschutz@swb-gruppe.de