avatar youtube twitter facebook rss bubble-blue file-pdf instagram arrow-up check plus bubble-blue login meinswb cellphone phone tv heat water ico-emergency
Kaufmännischer und technischer Mitarbeiter in einer Werkstatt
swb Erdgas compact plus
Für hohen Erdgasbedarf

Preisinformationen

JAHRESVERBRAUCH

VERBRAUCHSPREIS

FESTPREIS

150.000 bis 300.000 kWh 4,11 Cent/kWh 65,00 EUR/Jahr
300.001 kWh bis 1.000.000 kWh 4,10 Cent/kWh 96,00 EUR/Jahr
1.000.001 kWh und 1.500.000 kWh 4,07 Cent/kWh 390,00 EUR/Jahr

MESSPREIS

Messpreis 1
Zählergröße G4 bis G25
48,00 EUR/Jahr
Messpreis 2
Zählergröße G40 bis G100
250,00 EUR/Jahr
Messpreis 3
Zählergröße G160 und 250 
580,00 EUR/Jahr
Alle Preise verstehen sich netto zzgl. 19% MwSt.
swb Vertrieb Bremen GmbH - Stand: 01. Februar 2018 - Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

Ihre Vorteile

OPTIMIERT FÜR SEHR HOHE VERBRÄUCHE
ideal bei einem Jahresbedarf zwischen 150.000 kWh und 1.500.000 kWh

GESTAFFELTE VERBRAUCHSPREISE
Je höher der Verbrauch, desto günstiger der Verbrauchspreis

TRANSPARENTE KOSTEN
auch mit monatlicher Abrechnung erhältlich (gegen Gebühr)

INDIVIDUELLER SERVICE
persönlicher Kundenbetreuer

Ihre Ansprechpartner

Kontakt

Montag bis Freitag 8.00 – 18.00 Uhr

Ihre Mail an uns

 

Bremen
T 0421 359-1234
swb Vertrieb Bremen GmbH
Postfach 10 78 03
28078 Bremen

Bremerhaven
T 0471 477-1234
swb Vertrieb Bremerhaven GmbH & Co. KG
Postfach 10 12 80
27512 Bremerhaven

Sparen, selbst wenn der Verbrauch in die Hunderttausende geht

Ein Blick auf die Abrechnung zeigt: Sie sind Millionär. Naja, zumindest, was den Erdgasverbrauch Ihres Unternehmens angeht. Mit unserem Vielverbraucher-Tarif swb Erdgas compact plus müssen Sie aber kein Millionär sein, um die Rechnung am Ende bezahlen zu können. Im Gegenteil: Für einen Jahresverbrauch zwischen 150.000 und 1,5 Millionen Kilowattstunden bieten wir Ihnen ein attraktives Modell aus einem jährlichen Grundpreis und einem niedrigen Verbrauchspreis, der sogar sinkt, wenn Ihr Verbrauch steigt.

Je mehr Sie verbrauchen, desto günstiger wird der Verbrauchspreis

Darf es etwas mehr sein? Unser Tarif swb Erdgas compact plus verschafft Großgewerbe- und Industriekunden mit hohen Verbräuchen ab 150.000 kWh/Jahr Gas zu besonders günstigen Konditionen. Denn kompakt ist hier nur der Preis! Und der richtet sich nach Ihrem Verbrauch. Oder, ganz praktisch: Je mehr Erdgas Sie nutzen, umso weniger zahlen Sie pro Kilowattstunde. Damit das Ganze übersichtlich ist, haben wir ein Drei-Stufen-Modell entwickelt, in das Sie Ihren Verbrauch ganz einfach einordnen können. Hinzu kommt an Kosten lediglich noch ein einmaliger jährlicher Fest- sowie der Messpreis. Für den besseren Überblick können wir Ihnen gegen einen kleinen Aufpreis auch monatliche Abrechnungen ausstellen. Zugegeben: Mit swb Erdgas compact plus werden Sie natürlich auch nicht automatisch zum Millionär. Aber Sie sparen – und damit beginnt es ja oft.

Abrechnungsbrennwert und Umrechnungsfaktor für Erdgas im Versorgungsgebiet Bremen

Wichtige Informationen
swb versorgt Ihre Verbrauchsstelle mit Erdgas der Gruppe L bzw. H (2. Gasfamilie) je nachdem in welchem Gebiet sich Ihre Verbrauchsstelle befindet. Die Erdgasbeschaffenheit entspricht der aktuellen Richtlinie der Deutschen Vereinigung des Gas- und Wasserfaches e. V. (DVGW) G 260.

Alle Erdgasversorgungsunternehmen sind nach der Preisangabenverordnung verpflichtet, den Erdgasverbrauch in Kilowattstunden abzurechnen.
Faustregel: Etwas weniger als 10 Kilowattstunden (kWh) stecken in einem Kubikmeter Erdgas.

Der genaue Wert für die thermische Energie des gelieferten Erdgases in kWh ergibt sich durch Multiplikation des Messergebnisses – Ihres Gaszählers in Kubikmetern (m3) – mit der Gaszustandszahl und dem für die Abrechnungsperiode gültigen Abrechnungsbrennwert*. Die Gaszustandszahl liegt für die jeweilige Abnahmestelle grundsätzlich fest. Diese kann sich nur ändern, wenn technische Geräte vom Netzbetreiber ausgetauscht werden. Die Umrechnung wird in der DVGW-Richtlinie, Arbeitsblatt G 685 geregelt und gilt für alle deutschen Gasversorgungsunternehmen. Über die korrekte Anwendung der technischen Richtlinie wacht das Bremer Eichamt.

* Der Methangehalt und damit der Brennwert des Erdgases unterliegen natürlichen Schwankungen, weil Erdgas ein Naturprodukt ist. Der Brennwert wird monatlich vom Vorlieferanten an den Übergabestellen gemessen und swb mitgeteilt. swb ermittelt für jeden Monatswert den mengengewogenen Mittelwert, den sog. Abrechnungsbrennwert und übergibt diesen kontinuierlich an das Abrechnungssystem. Das System bildet zum Abrechnungszeitpunkt den Mittelwert aus den für die Abrechnungsperiode relevanten Monatswerten.