avatar youtube twitter facebook rss bubble-blue file-pdf instagram arrow-up check plus bubble-blue login meinswb cellphone phone tv heat water ico-emergency ico-cer ico-docx ico-jpg ico-mp3 ico-p7b ico-pdf ico-png ico-xlsx ico-zip ico-blanco
Pressemitteilungen
swb-Presseinformation
Bremen und Bremerhaven, Donnerstag, 20. Dezember 2018

swb wünscht entspannte Feiertage

Es ist schon eine besondere Atmosphäre, wenn zu Weihnachten und gegen Jahresende Familie und Freunde ins Haus kommen. Das bedeutet viel Trubel und viel Freude, aber auch viele Handgriffe und viele Vorbereitungen. Mit zwei kleinen Tipps für eine gute Atmosphäre daheim wünscht swb ruhige, gemütliche Tage.

Spülmaschinen im Feiertags-Dauerbetrieb: Lange Laufzeiten sparen Strom
In vielen Haushalten ist die Spülmaschine längst die Haushaltshilfe Nr. 1, vor allem an Feiertagen. Um möglichst viel Zeit mit Familie und Freunden zu verbringen, läuft sie oft im Dauerbetrieb. Das soll sie auch, aber am besten vollgeräumt und im Programm mit langer Laufzeit. Das mag seltsam klingen, zahlt sich aber aus.
Der Grund: Das Eco-Programm (reduzierter Wasserverbrauch und Temperatur von 40 Grad) verlängert zwar den Spülgang, spart aber am meisten Strom. Kurzzeitprogramme hingegen arbeiten mit mehr Wasser und sehr viel höheren Temperaturen. Also: vollräumen und in Ruhe abwarten.

Luftfeuchtigkeit muss raus: Lüften ist auch bei Kälte wichtig
Wenn sich an den Feiertagen Familie und Freunde Zuhause versammeln, sammelt sich auch viel Feuchtigkeit in den Räumen. Um Schimmelbildung zu verhindern, ist Lüften gerade dann wichtig – auch wenn man sich wegen der Kälte, die von draußen reinkommt, unbeliebt macht und darum häufig darauf verzichtet.
Viele Menschen produzieren auch viel Feuchtigkeit: Laut Umweltbundesamt entstehen pro Tag rund 12 Liter Feuchtigkeit in der Raumluft, wenn vier Personen duschen, waschen, kochen und atmen. Mehrmaliges tägliches Stoßlüften bei abgedrehter Heizung ist am wirksamsten und dauert auch nicht lang: Gegenüberliegende Fenster fünf bis zehn Minuten komplett öffnen.
Der entstehende Sog tauscht die Raumluft schnell aus. Wer dann auch noch eine Runde spazieren geht, hat alles richtig macht.

Kontakt:

Angela Dittmer
swb AG
Unternehmenskommunikation

Theodor-Heuss-Allee 20
28215 Bremen
T 0421 359-2176
F 0421 359-3299
angela.dittmer@swb-gruppe.de