avatar youtube twitter facebook rss bubble-blue file-pdf instagram arrow-up check plus bubble-blue login meinswb cellphone phone tv heat water ico-emergency ico-cer ico-docx ico-jpg ico-mp3 ico-p7b ico-pdf ico-png ico-xlsx ico-zip ico-blanco
Mitarbeiter bei swb aus dem kaufmännischen Bereich

René - Teamleiter im Bereich Kaufmännisches Management

Wir brauchen Menschen wie René. Er hat Energie für Abenteuer und neue Erfahrungen. Als gelernter Energieanlagenelektroniker arbeitete er viele Jahre, machte Weiterqualifizierungen, wechselte in den kaufmännischen Bereich und wurde Teamleiter. René entwickelt sich gemeinsam mit der swb weiter. Was auch immer er macht, er macht es mit Teamgeist und Charakter: Problemlöser, Treibholztischler, leidenschaftlicher Wassersportler. All das macht ihn aus. Für swb zu arbeiten ist seine Berufung. Es ist mehr als nur ein Job!

René über swb
Interview: René über sich und seinen Job bei swb

Regina berichtet über ihre Arbeit bei swb

Du kommst am Montagmorgen ins Büro. Wie ist deine Laune?
Ich betrete mein Büro morgens gut gelaunt und begrüße jeden Mitarbeiter, den ich sehe, erst einmal mit einem freundlichen "Guten Morgen" oder "Moin".

Stelle deinen Bereich bitte kurz vor
Ich arbeite im Bereich Kaufmännisches Management. Wir sind für alle Querschnittfunktionen der Gesellschaften Erzeugung und Entsorgung zuständig und verantworten kaufmännische, administrative und prozessuale Themen. Dazu zählen das Projekt- und Betriebscontrolling und das Prozess- und Qualitätsmanagement. Zusätzlich stellen wir die IT/SAP Koordination, das Vertragsmanagement, das Betriebsbüro und einen Teil der Liegenschaftsverwaltung sicher.

Beschreibe dein Team in drei Worten
Vielseitig, strukturiert und vernetzt

Was ist dein Spezialgebiet bei der Arbeit?
Generell sehe ich meine Stärken bei IT-Themen, der Projektarbeit und der Liegenschaftsverwaltung. Als Teamleiter habe ich außerdem die Aufgabe, mein Team für die verschiedenen Zuständigkeiten optimal aufzustellen.

Was können deine Kollegen von dir lernen?
Ich trete neuen Kollegen oder Themen stets offen gegenüber. Besonders wichtig finde ich es, ausreichend Mut zu haben, um Dinge zu verändern.

Was unternimmst du in deiner Freizeit?
Wenn es der Wind und die Gezeiten erlauben, fahre ich gerne zum Kitesurfen nach Cuxhaven. Bei Flaute steht ein Ausflug mit der Familie zur Wakeboard-Anlage zum Beachclubs Nethen an. Aus meinen Urlauben bringe ich gerne Treibholz mit, welches ich in meiner Freizeit verwende, um Chill Lounges, Barhocker, Regale uvm. zu bauen. 

Werde auch du ein Teil unseres Teams!