cart check-circled cross avatar youtube twitter facebook rss bubble-blue file-pdf instagram arrow-up check plus bubble-blue login meinswb cellphone phone tv heat water arrow-right ico-emergency ico-cer ico-docx ico-jpg ico-mp3 ico-p7b ico-pdf ico-png ico-xlsx ico-zip
Bremen, Mittwoch, 19. August 2020

Gutes Licht für Bremens Lauftreff Nr. 1

Die Finnbahn im Bremer Stadtwald hat eine neue, zeitgemäße Beleuchtung bekommen. Dazu wurden die 44 Leuchtenköpfe auf den Lampen, entlang der 1.667 Meter langen Laufstrecke getauscht. Für die Montage an den noch völlig intakten alten Masten wurden spezielle Adapter angefertigt. Die alten Leuchten waren mit Kompakt-Leuchtstofflampen bestückt, die in die Jahre gekommen waren.
Bereits der Vergleich der technischen Daten lässt erahnen, dass die LED-Beleuchtung nicht nur effizienter ist, sondern auch Vorteile in der Ausleuchtung mit sich bringt. So hatte eine alte Leuchte 28 Watt Leistung, eine neue kommt mit 17,5 Watt aus. Der Lichtstrom (Lumen) der alten Leuchte lag bei 1800 Lumen (lm), die neue bringt bei weniger Leistung mit 2200 Lumen deutlich mehr Leuchtkraft aus.
Noch eindrucksvoller werden die Vorteile bei der Lebensdauer der Leuchten: 100.000 Stunden soll die LED leben, 10.000 Stunden schaffte die alte Kompakt-Leuchtstofflampe. Die Brenndauer der Beleuchtung in Bremen beträgt etwa 4.000 Stunden pro Jahr, was für die LED einen klaren Haltbarkeitsvorteil von 25 Jahren zu 2,5 Jahre bedeutet. Durch den Umbau kann der Wartungsintervall von 2,5 ( Leuchte reinigen und Leuchtmittelwechsel ) auf 4 Jahre ( Leuchte reinigen) verlängert werden. Die Kosten für die Modernisierung belaufen sich auf runde 30.000 Euro. “Für swb ist diese zeitgemäße Erneuerung eine Aufgabe, die wir gern gelöst haben,” kommentierte der Vorstandsvorsitzende der swb, Dr. Torsten Köhne heute die offizielle Übergabe an den Bürgerparkverein. Der Präsident des Vereins, Joachim Linnemann, freute sich: “Mit der neuen LED-Beleuchtung bietet die Finnbahn die besten Rahmenbedingungen für die bevorstehende, dunklere Jahreszeit. Ein Großes Dankeschön an die swb dafür!”
Die Finnbahn im Stadtwald punktete schon früh mit Ihrer Beleuchtung. Im Jahre 1977 angelegt und seitdem vom Bürgerparkverein gepflegt und unterhalten, bekam die Bahn 1978 die erste Beleuchtung. Damit war sie einzigartig in der Bundesrepublik.

Kontakt:

Christoph Brinkmann
swb AG
Unternehmenskommunikation

Theodor-Heuss-Allee 20
28215 Bremen
T 0421 359-2762
F 0421 359-152762
christoph.brinkmann@swb-gruppe.de

Downloads
Gutes Licht für Bremens Lauftreff Nr. 1
Die neuen LED-Lampen sollen die Bahn bei Dunkelheit besser ausleuchten und wegen ihres geringeren Verbrauchs und Verschleißes umweltschonender sein.

Foto: swb AG
Medienartikel Download Bild
Download – JPG / 2667x4000 Pixel (7,51 MB)
Gutes Licht für Bremens Lauftreff Nr. 1
v. l. n. r.: Tim Großmann (Parkdirektor), Dr. Torsten Köhne ( Vorstandsvorsitzender swb AG und Joachim Linnemann (Präsident des Bürgerparkvereins.

Foto: swb AG
Medienartikel Download Bild
Download – JPG / 4000x2666 Pixel (10,49 MB)