avatar youtube twitter facebook rss bubble-blue file-pdf instagram arrow-up check plus bubble-blue login meinswb cellphone phone tv heat water ico-emergency
Ein glücklicher Mann arbeitet am Laptop und eine Frau telefoniert im Hintergrund
Technischer Support
FAQ Zahlungsverzug Telekommunikation

Die wichtigsten Informationen zum Thema Zahlungsverzug

Wir haben Ihnen im Folgenden die wichtigsten Fragen und Antworten zum Thema Zahlungsverzug der Telekommunikation zusammengetragen. Sollten wir Ihre Frage hier nicht beantworten, wenden Sie sich gerne an unseren technischen Support. So können wir in Zusammenarbeit auch die letzten Unklarheiten aus dem Weg schaffen.

Ich habe eine Mahnung erhalten. Was muss ich tun?

Bitte überweisen Sie umgehend den angemahnten Betrag. Verwenden Sie bitte hierfür die nachstehenden Zahlungsangaben:

Verwendungszweck: „Ihre Kundennummer“

Empfänger: EWE TEL GmbH

Bank: Oldenburgische Landesbank AG
IBAN: DE86 2802 0050 1429 9044 00
BIC: OLBO DE H2 XXX

Alternativ:
Bank:  Landessparkasse zu Oldenburg
IBAN: DE28 2805 0100 0000 4364 36
BIC: SLZO DE 22 XXX

 


Sollen wir Ihre Rechnungen zukünftig ganz bequem abbuchen?

Dann erteilen Sie uns einfach über den nachstehenden Link ein SEPA-Lastschriftmandat und Sie brauchen sich um nichts mehr zu kümmern. Das unterschriebene Mandat können Sie unserem Kundenservice elektronisch per Mail/Fax oder postalisch zusenden:

-Hier finden Sie das SEPA-Mandat-

Mail: info@ewe.de
Fax: 0800 393222
Anschrift: EWE TEL GmbH, Postfach 2509, 26015 Oldenburg

Mein Anschluss wurde wegen Zahlungsrückständen gesperrt. Was muss ich tun?

Ihr Anschluss wird durch Überweisung der überfälligen Beträge entsperrt. Bitte verwenden Sie hierfür die nachstehenden Zahlungsangaben:

Verwendungszweck: „Ihre Kundennummer“

Empfänger: EWE TEL GmbH

Bank: Oldenburgische Landesbank AG
IBAN: DE86 2802 0050 1429 9044 00
BIC: OLBO DE H2 XXX

Bank:  Landessparkasse zu Oldenburg
IBAN: DE28 2805 0100 0000 4364 36
BIC: SLZO DE 22 XXX

Wann erfolgt die Entsperrung des Anschlusses?

Die Entsperrung des Anschlusses erfolgt nach Verbuchung der Zahlung auf dem Kundenkonto. Bitte beachten Sie, dass zwischen Überweisung, Zahlungseingang und Verbuchung bis zu 5 Werktage vergehen können.

Hinweis: Eine schnellere Freischaltung durch Zusenden eines Zahlbelegs oder einen Anruf im Kundenservice ist nicht möglich, da es sich hierbei um einen automatisierten Prozess handelt.

Ich habe ein Schreiben von einem Inkassobüro erhalten. Was muss ich tun?

Wir haben den Vorgang an ein Inkassounternehmen weitergeleitet, da das benannte Zahlungsziel nicht eingehalten wurde. Der Ansprechpartner zur Klärung der weiteren Vorgehensweise ist ausschließlich das im Schreiben aufgeführte Inkassounternehmen.

Technische Service-Hotline

T 0800 1027000

Bei technischen Fragen & Störungen
Rund um die Uhr für Sie zu erreichen

Bei Rückruf zu technischen Fragen:
99 ct/min




 

TeamViewer-Fernzugriff

Bei Bedarf unterstützen wir Sie gern im Rahmen des telefonischen, technischen Supports über einen Fernzugriff.